Bündner Offiziersgesellschaft

Seit 1834

Hochkarätige Gäste

Spannende Gespräche

An den Anlässen der BOG treffen Sie auf Grössen der Wirtschaft, Politik und Armee und können sich mit diesen austauschen.

Besuchen Sie einen unserer nächsten Anlässe:

 

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

04 Okt 2022, 16:30

BOG@WIRTSCHAFT: Besuch des Neubaus der Hamilton Bonaduz AG

Domat/Ems Industriepark Vial

„Ems 2.0“, mit einem Impulsreferat eines Geschäftleitungsmitgliedes der Hamilton Bonaduz AG

1 interessiert  ·  1 angemeldet

Mitteilungen

Berichte, Mitteilungen und Impressionen von vergangenen Veranstaltungen.

Good News aus Bern 🇨🇭⚔️🚨Breaking-News🚨
Die armasuisse hat die Kaufverträge für den F-35 und das neue bodengestützte Luftverteidigungssystem (Patriot) soeben unterschrieben. Damit ist die Kampfjet-Beschaffung unter Dach und Fach.

Die Schweiz kann sich ohne Verzögerung mit beiden Mitteln ausrüsten. Die Unterschrift ist wichtig für die heimische Industrie, weil ab jetzt Offsetverträge ausgehandelt werden können. Auch der Produktionsplan für die Auslieferung der F-35 kann nun konkretisiert werden.

👉🏼Jetzt die neuste Medienmitteilung der Allianz Sicherheit Schweiz lesen: allianzsicherheit.ch/2022/09/19/armasuisse/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

19. September 2022
Good News aus Bern 🇨🇭⚔️

Gelungener Transfer militärischer Führung ins Zivile. Kein Wunder: Dr. Patrick Hofstetter kennt schließlich beide Seiten. Einerseits leitet er aktuell die Weiterbildungsakademie der Uni Luzern. Andererseits war er Berufsoffizier und ist aktuell Miliz Bataillons Kommandant (Gebirgs Infanterie Bataillon 29).

Der publikumsnahe Generalstabsoffizier hat die jungen Führungskräfte am 9.9. in Chur begeistert.

Lohnt sich eine solche Offiziersausbildung denn heute noch? Ja, das tut sie und wie (sic!)

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1‘000 Worte…

Fotos: Mattias Nutt

#offiziersgesellschaft #buendnerog #Offiziere #referat #chur #mobiliarchur #uniluzern
... mehr anzeigenweniger anzeigen

16. September 2022
Gelungener Transfer militärischer Führung ins Zivile. Kein Wunder: Dr. Patrick Hofstetter kennt schließlich beide Seiten. Einerseits leitet er aktuell die Weiterbildungsakademie der Uni Luzern. Andererseits war er Berufsoffizier und ist aktuell Miliz Bataillons Kommandant (Gebirgs Infanterie Bataillon 29).

Der publikumsnahe Generalstabsoffizier hat die jungen Führungskräfte am 9.9. in Chur begeistert. 

Lohnt sich eine solche Offiziersausbildung denn heute noch? Ja, das tut sie und wie (sic!)

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1‘000 Worte…

Fotos: Mattias Nutt

#offiziersgesellschaft #buendnerog #Offiziere #referat #chur #mobiliarchur #uniluzern

🔴⚪️ Bei herbstlichem Wetter fand das traditionelle Pistolenschiessen der BOG mit anschliessender Grillade statt. Pulverdampf und Bratwurst: „DAS PASST!“ 🪖 🇨🇭 ... mehr anzeigenweniger anzeigen

15. September 2022
🔴⚪️ Bei herbstlichem Wetter fand das traditionelle Pistolenschiessen der BOG mit anschliessender Grillade statt. Pulverdampf und Bratwurst: „DAS PASST!“ 🪖 🇨🇭

auf Facebook kommentieren

Wo isch diä Elita am ZTM gsi?

Good news aus BERN 💪🇨🇭Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates hat heute grünes Licht für die Kampfflugzeugbeschaffung gegeben.

Der Nationalrat wird das Geschäft am kommenden Donnerstag, den 15. September 2022, beraten.

Für die Sicherheitspolitische Kommission steht fest, dass die technische Evaluation rechtlich korrekt abgelaufen ist. Die Beschaffungsagentur des Bundes, Armasuisse, hat die Gleichbehandlung der Anbieter und ein objektiviertes und nachvollziehbares Verfahren gewährleistet. Die Sicherheitspolitische Kommission spricht sich deshalb deutlich für die Beschaffung des neuen Kampfjets aus.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

12. September 2022
Good news aus BERN 💪🇨🇭

Die Volksinitiative «Stop-F-35» wurde trotz verschiedener Ankündigungen bislang noch nicht eingereicht. Eine Chronologie der Verhinderungstaktik:

📌September 2020: Das Volk beschliesst den Kauf neuer Kampfflugzeuge.
📌Juni 2021: SP, Grüne und Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) kündigen an, den Entscheid rückgängig machen zu wollen und hierzu eine Initiative zu lancieren.
📌Juli 2021: Das Initiativkomitee vermeldet, dass man bereits «Zusagen» für 70'000 Unterschriften habe.
📌August 2021: Lancierung der Initiative. Priska Seiler-Graf (SP) kündigt an, dass man die Initiative im Frühling 2022 einreichen werde und, wenn der Bundesrat wolle, die Schweiz im November 2022 über die Initiative befinden könne.
📌November 2021: 50'000 Unterschriften sind gesammelt.
📌Dezember 2021: Marionna Schlatter (Nationalrätin Grüne) und Lukas Bürgi (GSoA-Sekretär) geben am Podium der OG Aarau bekannt, die Initiative im Februar 2022 einzureichen.
📌Januar 2022: 76'000 Stimmen sind gesammelt. Initianten kündigten an, dass man insgesamt 110'000 Unterschriften sammeln wolle.
📌Mai 2022: Das Initiativkomitee schreibt, dass man nun 100'000 Unterschriften habe und das Sammelziel neu 115'000 Unterschriften betrage.
📌Juli 2022: 116'744 Unterschriften sind gesammelt. Das Sammelziel wird erneut korrigiert und beträgt neu 120'000 Unterschriften.

Damit ist klar: SP, Grüne und Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) geht es nicht um eine Abstimmung, sondern darum, die Beschaffung des F-35 zu verhindern. Die Allianz wird sich zusammen mit ihren Partnern und Mitgliedern weiter gegen die Salamitaktik der Armeegegner einsetzen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

29. Juli 2022

🚨Wichtige Information zum EFK-Bericht: Für die EFK ist unsicher, ob es sich beim Kauf des F-35 um Fixpreise handelt. Dabei sind ihnen verschiedene Quellen wohl entgangen. Die US-Botschaft 🇺🇸 hat sich bereits im Juni nach verschiedenen Falschaussagen zum Kaufpreis des Kampfjet #F35 mit einer Medienmitteilung geäussert:

➡️ Zentral ist die Aussage: „…Switzerland continues its F-35 procurement, which includes fixed price contracts…“.

💡Die USA selbst bestätigen damit, dass es sich um einen Fixpreis-Vertrag handelt.

Ausserdem:

🔹 Es wurden bereits 800 F-35 produziert und stehen im Einsatz;

🔹 haben sich alleine in Europa England, Italien, Finnland, Holland, Norwegen, Dänemark, Belgien, Polen und inzwischen auch Deutschland für den #F35 entschieden;

🔹 Der F-35 ist der einzige Jet der 5. Generation auf dem Markt und wird auch künftige Entwicklungen aufnehmen können.

Hier geht es zur Medienmitteilung der US-Botschaft: ch.usembassy.gov/press-release-americas-most-advanced-multi-role-fighter/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

10. Juli 2022
mehr laden

Pin…

… oder Krawattennadel

jetzt erhältlich

Besuchen Sie uns

KontaKt

Mail

info@buendner-og.ch

Adresse

Bündner Offiziersgesellschaft – BOG
Postfach
7000 Chur
Schweiz